Schreibabys

Endlich ist das kleine Menschlein da, das ist Freude pur für Sie. Sie umsorgen es, füttern es, sind zärtlich und liebevoll im Umgang mit Ihrem Sonnenschein.

Jedoch Ihr Baby … es schreit, am Tage oder in der Nacht untröstlich stundenlang, Sie können keinen Grund erkennen, es lässt sich einfach nicht beruhigen. Immer öfters stellen Sie sich die Fragen:

Warum ist ausgerechnet mein Baby ein Schreibaby?

Weshalb helfen all die Tipps und Ratschläge aus Büchern und Internetforen nicht? Sie sind zunehmend gestresst, der fehlende Schlaf macht sich immer mehr bemerkbar. Ab und an blitzt ein düsterer Gedanke bei Ihnen auf. Das alles ist normal.
Wichtig und richtig ist es, diese belastende Situation recht zügig zu beenden, sich Hilfe zu holen.

Die Ursachen und Umstände, die dazu führen können, dass manche Babys mehr weinen oder unruhiger sind als andere, sind sehr individuell und nicht immer erklärbar.

Aus Erfahrung weiß ich, dass eine zeitige Beratung sehr hilfreich ist, sein Schreibaby besser zu verstehen und anzunehmen.

Warum ist das so wichtig ?

  • In der ersten Zeit, gleich nach der Geburt bis etwa Ende des ersten Lebensjahres, werden die Weichen gestellt für eine gelingende Bindung zwischen Kind und Eltern.
  • Sie und ihr Kind profitieren ein Leben lang davon.
  • Wenn Sie gern mehr über Bindung erfahren möchten
Schreibaby

Jetzt Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne auch vorab am Telefon. Auf diese Weise kann ich Ihnen schnellstmöglich bei Ihren Herausforderungen behilflich sein.Die ersten 10 Minuten der Beratung sind kostenfrei.

Rufen Sie mich einfach an

0171 8300 932  –  0203 5188 2392